Tinas und Christians Allgäu-Orient Seite

Wir sind reiselustige Menschen mit einer gehörigen Portion Neugier auf fremde Länder, Menschen  und Kulturen. Wenn dann noch ein bisschen Abenteuer dabei ist, dann ist das genau die richtige Mischung für uns.

Doch wie kann man Länder, Menschen und Kulturen besser kennenlernen, als dass man sich relativ langsam hinbewegt und sich dem Land aussetzt. Eine hervorragende Möglichkeit für diese Art des Reisens bietet die immer populärer werdende Allgäu-Orient-Rallye.

Man fährt in alten Autos vom Allgäu nach Jordanien. Allein schon durch das Alter der Autos ist die Wahrscheinlichkeit hoch, daß man mit diversen Werkstätten unterwegs Kontakt bekommen wird.

Man nutzt keine Navigationssysteme und fährt auf keinen Autobahnen. Also muss man sich durchfragen, die Geschwindigkeit abseits der Schnellverbindungsstrecken geht drastisch zurück. Wann hat man sich einem Ziel das letzte mal über mehrere Tage hinweg angenähert, in Zeiten erschwinglicher Flugpreise zu fast allen Orten dieser Erde?

Man fährt auf eigene Faust und übernachtet für maximal 10,- Euro pro Nacht und Person. Es gibt Sonderprüfungen, die nichts mit Geschwindigkeit zu tun haben, sondern meistens nur mit Einheimischen gemeinsam gelöst werden können. Auch hiermit wird der Kontakt zu den Menschen unterwegs gefördert.

 

Kurz und gut, die Rallye ist genau unser Ding! Wir werden alles geben, um Mitte Mai in Amman; Jordanien,  von Prinzessin Basmah bei der Siegesfeier begrüßt zu werden, und vielleicht sogar ein Kamel als Siegprämie überreicht zu bekommen. Wenn's klappt, ein "lachendes Kamel".

 

Außerdem werden wir nicht nur den guten Zweck der Rallye unterstützen, sondern selbst auch versuchen, ein wenig Hilfe den Menschen unterwegs und in Jordanien zukommen zu lassen.

 

Was wir planen, was wir vorhaben, was wir brauchen, das kann man hier auf unserer homepage nachlesen. Im blog berichten wir vor der Rallye, was gerade so passiert. Während der Rallye wollen wir diesen tagesaktuell pflegen. Vorher immer dann, wenn es etwas neues gibt.

 

Bilder haben wir auch schon ein paar, während der Ralley und danach gibt es mehr und dann auch eine tolle Gallerie.

Und wir freuen uns natürlich auf Eure Einträge im Gästebuch.

Allgäu Orient Seite
Allgäu Orient Seite

Vollbild anzeigenwe are people who are curious about the world, who like to travel, to meet people, to come in contact with different cultures. Additionalyl to that we like the light and spicy taste of adventure.

The best way to learn about people and culture is, if you get closer to your target slowly , and if you are exposed to your environment.

An excellent opportunity fo this, is the German Allgäu Orient Rallye.

 

At this rallye you have to drive with an old car from Southern Germany to Amman, the main capital of Jordan. You are not allowed to use motorways, ferryboats, navigation-systems, even for accomodation you have the restriction to spent maximum 10 Euro per night. As special tests e.g. you have to collect stamps at every boarder, or recipes for cheese dishes. So you have to come in contact with people and the fragility of the car gives even more opportunities for a close insight of common life.

 

We will report on this page what we are actually planning and doing. The current action is shown on the blog. When we are on the way, we try daily to keep you up to date with our progress.

Pictures are shown.

And we will be delighted, to read your comments in our guestbook.

 

Please understand, that we will not translate the complete page into English language. But we hope you will follow and enjoy our adventures anyway.